Irreführende Angaben zu Eigentumsverhältnissen

Irreführende Angaben der Rechtspflegerin zu den Eigentumsverhältnissen Das Verkehrswertguten bzw. die Angaben der Rechtspflegerin im Versteigerungstermin, enthalten zudem irreführende Angaben über die Eigentumsverhältnisse. Mithin gibt die Rechtspflegerin im Versteigerungstermin an: Zitat: Rechtspflegerin Amtsgericht Husum: Es bestehen bezüglich der Photovoltaikanlagen und der Windkraftanlagen Nutzungsverträge, die den Charakter von Pachtverträgen haben könnten. Auszug aus dem Verkehrswertgutachten [...]

Von |2021-03-01T15:58:51+00:00März 1st, 2021|Insolvenz, Insolvenzverwalter, Zwangsversteigerung|0 Kommentare

Amtsgericht Husum: Falsche Verkehrswertfestsetzung

Falsche Verkehrswertfestsetzung im Zwangsversteigerungsverfahren beim Amtsgericht Husum Durch das von dem Amtsgericht Husum wurde am 30.05.2018 die Hofanlage des Landwirtes Jens-Thomas Jensen, Goldebek zwangsversteigert. In diesem Beitrag möchten wir auf die Verkehrsfestsetzung einer Pultdachhalle eingehen, die vom Amtsgericht, mit einem festgesetzten Verkehrswert von NULL Euro, am 30.05.2018 in den Besitz der Landgesellschaft Schleswig-Holstein [...]

Amtshaftungsansprüche bei fehlerhaften Wertermittlungen zur Zwangsversteigerung?

Amtshaftungsansprüche bei fehlerhaften Immobilien-Wertermittlungen zur Zwangsversteigerung? In einem Zwangsversteigerungsverfahren ist es gängige Praxis, dass durch das zuständige Amtsgericht vor dem eigentlichen Verfahren eine Wertermittlung der Immobilien beauftragt werden. Für diesen Zweck werden i.d.R. öffentlich-bestellte und vereidigte Sachverständige der IHK eingesetzt. Von den Sachverständigen ist hierbei zu beachten: „… Dem Ersteher im Zwangsversteigerungsverfahren muss [...]

Von |2021-02-13T18:11:49+00:00Februar 13th, 2021|Zwangsversteigerung|0 Kommentare
Nach oben